Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Hier findet Ihr alle Bitskin Beiträge die zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) dazugehören. Viele On-Page SEO Themen, aber auch Tipps und Tricks zum richtigen Link Building oder Link Earning (Off-Page SEO). Viele Informationen zu den neuesten Google SEO Updates und es werden Fragen geklärt wie: „Sind Backlinks noch wichtig?“. SEO aus Berlin mit Bitskin!

Der Update Sommer 2021 bei Google

In diesem Sommer war Google sehr umtriebig und hat in Juni und Juli gleich 6 bestätigte Updates eingespielt.

Es handelt sich dabei um 2 Core Updates, die auf den Juni und Juli verteilt wurden. Ab Mitte Juni wurde das Page Experience Update veröffentlich. Die Core Web Vitals gehören jetzt zum offiziellen Rankingfaktor. In Juni gab es zusätzlich noch 2 SPAM Updates und zum Ende Juli ein Link SPAM Update.

Page Experience: neuer Rankingfaktor bei Google

Google nimmt im kommenden Jahr eine Umstellung seiner Rankingfaktoren vor. Zukünftig möchte die Suchmaschine den Erfahrungen von Nutzenden einen größeren Stellenwert geben. In der sogenannten Page Experience fasst Google diverse Faktoren zusammen. Darunter fallen auch die wichtigen Core Web Vitals.

Die Top 10 SEO-Tipps fürs Title-Tag

Jede Sekunde werden 40.000 Suchanfragen von Google durchgeführt. Googles Ziel ist es, die Nutzer die Websites zu zeigen, die seine Frage am besten beantworten. Suchergebnisse enthalten den Title, damit ist der Title-Tag eines der ersten Dinge, die ein Nutzer von sieht (schon in der Suchmaschine). Hier die Top 10 der Dinge an die man denken muss, um sicherzustellen, dass ein Titel-Tag richtig für Suchmaschinen und für Menschen optimiert ist.

Bei Google besser gefunden werden – SEO 2.0
Es ist höchste Zeit umzudenken!

Noch immer denken viele SEOs nicht an die Person, die am Ende ihre Website betritt. Obwohl es immer schwerer wird, eine nutzerunfreundliche Website zu ranken, manchmal gelingt es doch. Es besteht ein kleiner Unterschied zwischen Besucher und Kunde. Ebenso zwischen einem Ranking und dem Geklickt-werden. Social-Media-Manager oder auch SEM-Manager haben viel direkter mit dem Besucher zu tun, als viele SEOs. Die Suchmaschinenoptimierer denken noch viel zu oft an Google! Die Kunden machen es dann zusätzlich schwer, auch Sie denken Google, Keywords, Backlinks = SEO. Wer wirklich gefunden werden will und Rankings in Besucher umwandeln möchte und wer aus diesen Besuchern glückliche Kunden machen möchte, der muss umdenken.

Wenn Backlinks nicht beim Ranking helfen

Für eine gute Position bei Google gibt es über 200 Rankingfaktoren. Ein sehr wichtiger sind Links von Fremden Webseiten zur eigenen (Backlinks). Diese Backlinks besitzen viel Kraft und können das Ranking stärker verändern, als Worte zu wiederholen. Was aber, wenn auch Backlinks nicht helfen? Mehr Links als die Konkurrenten und trotzdem keine Verbesserung im Ranking? Es gibt viele Gründe, an denen es liegen könnte.

Conversation-Rate-Optimierung (CRO)

Als SEOs, gehört es zu unserem Job, die Conversation-Rate zu erhöhen. Die Conversation-Rate ist einfach ausgedrückt die Rate der Benutzer, die eine Konversation ausführen. Ein Kontaktformular ausfüllen, den Newsletter abonnieren oder einfach etwas kaufen. Nur den Traffic aus Suchmaschinen zu erhöhen, oder die Positionen bei Google zu steigern, das ist eben längst nicht alles. Mehr Besucher über Suchmaschinen ist schön, aber was ist, wenn die immernoch nichts im Shop kaufen? Immernoch keinen Newsletter abonnieren? Immernoch nicht Dienstleistungen anfragen? Die Antwort ist einfach: Es braucht Conversation-Rate-Optimierung (CRO).

Wie hoch ist optimale Keyword Dichte – Keyword Density

Die Frage, die sich viele Websitebesitzer stellen, ist: „Reicht die Anzahl der Keywords auf meiner Website für Google aus?“ „Content is king“ heißt es außerdem. Weil viele beim Thema Keyword alles richtig machen wollen und nichts dem Zufall überlassen möchten, sind Keyword Analyse Tools und andere Keyword Checker-Tools sehr beliebt. Der Glaube hält sich, dass ein Suchbegriff über die gesamte Domain verteilt und oft genug erwähnt werden muss.

Eine gute Position bei Google ist nicht alles!

Viele sind mit einer guten Position bei Google schon zufrieden. Auf Position 1 bekommt man Klicks, egal wie man dorthin kommt? Oft werden nicht mal die organischen Besucher mit Google Analytics (oder Ähnlichem) überwacht. Lediglich Rankingpositionen werden beobachtet. Die Welt bricht zusammen, wenn man auf Position 3 herabfällt. Vielleicht ändert das am Besuch aber gar nichts? Die Position bei Google ist nicht der richtige Maßstab für Erfolg.

Black-Hat-SEO: Betrügen für den schnellen Erfolg

Black-Hat-SEO ist, im Gegensatz zu White-Hat-SEO, eine Art aggressive SEO-Strategie. Bei der Black-Hat-SEO wird versucht (so schnell wie möglich) Erfolge zu erreichen, auch wenn man die Suchmaschine dafür belügt, betrügt und täuscht. Bei der Black-Hat-SEO wir nichts auf die Google Richtlinien für Webmaster gegeben, sie werden ignoriert oder absichtlich hintergangen. Am Ende zahlt sich dieser Betrug nie auf Dauer aus.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon