Google spam Links entwerten und dann reconsideration request stellen

Spam Links entwertet – Wie gehts weiter?

Wenn man in den Webmaster Tools wegen vieler Spam Links eine Google Strafe bekommt, dann muss man diese Links mit dem Google Disavow Tool abwerten. Hat man die Spam Links entwertet, ist aber damit ist die Strafe noch nicht aufgehoben.
Google spam Links entwertet und dann folgt der reconsideration request stellen

Spam Links entwertet! Antrag auf neue Überprüfung stellen!

Google benötigt einen Reconsideration Request, also einen Antrag auf erneute Überprüfung der Domain.
Das „Gläserne Google“ liefert jetzt bei der Bestätigung des Antrags auf neue Überprüfung, den gesamten Antrag erneut – das ist neu.
Warum? Weil mehrere Webmaster einer Webseite oder Administratoren einer Webseite den Antrag stellen könnten. So sind alle darüber informiert. Außerdem könnten mehrere Anträge gestellt worden sein, weil man ein arger Spammer war und mehrere manuelle Maßnahmen anstanden.
In dem Fall wüsste man jetzt auch, um welchen Antrag es sich handelt, den Google gerade bearbeitet. Festgestellt hat das Jody McCombe und teilte dies gleich bei Twitter:

Wie sieht so ein Atrag aus?

Im Antrag sollte man das Google Webspam Team ansprechen und um eine neue Bewertung der Domain bitten, da man seit der manuellen Maßnahme daran gearbeitet hat, die verdächtigen Links zu entfernen. Man sollte erwähnen, dass man glaubt, dass die Webseite jetzt Google’s Qualitätsrichtlinien entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.