Google testet Displaywerbung in Suchergebnissen

Eigentlich hatte Google Vize President Mayer bereits 2005 in einem Blogbeitrag glaubhaft erklärt, dass man niemals vorhabe, Displaywerbung in den Google Suchergebnissen zu zeigen. Seit dem sind acht Jahre vergangen und Marissa Mayer ist nicht mehr Vize President bei Google sondern CEO beim Konkurrenten Yahoo.

Anscheinend sind die Versprechungen für Google mittlerweile Schnee von gestern. Das Techportal Cnet hat jetzt einen Screenshot veröffentlicht, die ein Werbebanner von Southwest Airlines über Textanzeigen zum gleichnamigen Suchbegriff zeigt.

Google teilte mit, dass sich es sich hierbei lediglich um einen Test handle, der zudem ausschließlich auf die USA beschränkt sei. Darüber hinaus sollen nur fünf Prozent der Suchanfragen von der neuen Funktion betroffen sein.

Das Problem, dass sich beim Einsatz von großen Werbebannern ergibt, ist dass die organischen Suchergebnisse immer mehr aus dem vom User besonders gut wahrgenommenen Bereich verdrängt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.