Mit Transparenz gegen Abzocke

Bitskin gibt Einblick in Verträge

Immer wieder tauchen Berichte in den Medien auf, die Internetagenturen mit Abzocke oder Täuschung in Verbindung bringen. Aus diesem Grund möchten wir als transparentes Unternehmen an dieser Stelle darstellen, wie wir Kunden akquirieren und wofür sie uns bezahlen. Wir unterscheiden bei uns drei Vertriebsformen: den Direktvertrieb, die Auftragsbearbeitung und die Beteiligung an Ausschreibungen. Hier schreiben wir über den Direktvertrieb.

Referenzkunden haben Vorteile

Wir wenden uns, wie der Name sagt, direkt an potentielle Kunden. Zu einem vereinbarten Gesprächstermin erscheint ein Mitarbeiter von uns und führt ein Gespräch mit dem Unternehmer. Ziel hierbei ist es herauszufinden, ob die Internetauftritt-Vorstellungen des Unternehmers sich realisieren lassen. Ist dies der Fall unterbreiten unsere Mitarbeiter direkt ein Angebot. Wenn dieses Angebot dem Kunden gefällt, wird direkt ein Vertrag abgeschlossen. Hat der Kunde einen bekannten Namen oder kann uns bei potentiellen Neukunden empfehlen, bieten wir ihm eine Partnervereinbarung an. Der Unternehmer kommt durch diese Partnervereinbarung in den Genuss besonderer Vorteile, und auch wir profitieren davon, da wir mit der Webpräsenz des Kunden als Referenz werben. Das Werben mit Referenzen ist nicht nur bei rund 2000 deutschen Internetagenturen üblich, sondern weltweit. Jede Agentur benötigt Referenzen, um auf sich aufmerksam zu machen und sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. In den Medien ist oft von der „Referenzkundenmasche“ die Rede.

Das System mit Referenzkunden ist dadurch in Verruf geraten, dass einige Internetagenturen mit scheinbaren Gratisangeboten geworben haben, nach Vertragsabschluss kamen plötzlich ungeahnte Kosten auf die Kunden zu. Viele dieser Fälle endeten vor Gericht. So soll es bei Bitskin nicht sein. Daher kann sich der Kunde bei uns auf folgendes verlassen:

Vertrag umfasst eine Seite, kein Kleingedrucktes, keine versteckten Kosten

Bei Bitskin unterschreiben Sie keine Verträge mit verstecktem Kleingedruckten. Der Referenzkunden-Vertrag umfasst lediglich eine Seite, die Kosten und die Zahlweise sind fett gedruckt. Zu jedem Vertrag bekommt der Kunde eine ebenfalls einseitige Leistungsbeschreibung aus der hervorgeht, was der Kunde beanspruchen kann. Bei gewünschten Vertragsänderungen während der Laufzeit sind wir jederzeit zum Gespräch bereit und daran interessiert, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Individuelles Design, kein Baukastensystem

Natürlich gibt es am Markt wie in jeder Branche Unternehmen, die den scheinbar gleichen Service günstiger anbieten. Hier stellt sich die Frage: Was ist Ihnen der Auftritt Ihres Unternehmens im Internet wert? Wer Abstriche beim Design oder in der Wartung hinnimmt und an der Außendarstellung spart, darf nicht damit rechnen, mit seiner Website die meisten oder solventesten Kunden anzuziehen. Mit dem Baukastensystem lässt sich theoretisch in wenigen Minuten eine Website erstellen, doch genügt diese Ihren Ansprüchen und denen Ihrer Kunden?

Wir sehen uns mit unserem Full-Service-Angebot im Premium-Segment. Gemeinsam planen wir mit Ihnen Ihre Website nach den neuesten Standards bis ins kleinste Detail, sorgen für eine zeitnahe Umsetzung und dafür, dass Sie in Suchmaschinen und damit bei potentiellen Kunden möglichst weit vorne auftauchen. Mit unserem Service stellen wir sicher, dass Ihre Website immer auf dem neuesten Stand ist. Bei Fragen stehen wir Ihnen montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr zur Verfügung.

2 Gedanken zu „Mit Transparenz gegen Abzocke“

  1. Uwe Schmidt sagt: 29. November 2012 at 08:38

    Na das ist doch mal eine ehrliche Aussage. Ich hatte vor einem Gesprächstermin mit Ihrem Aussendienst nach Bitskin gegoogelt und habe die „schlechte Presse“ über Sie gelesen. Zuerst war ich verunsichert und skeptisch was mich bei dem Termin erwarten würde. Allerdings gehöre ich zu den Leuten, die sich selbst ein Bild von den Dingen machen und das hat mir hier sehr viel gebracht. Zu mir kam ein strahlender junger Mann, der mir Ihre Firmenphilosophie genau so erklärte wie sie es in ihrem Artikel beschreiben. Jede meiner Fragen wurde sofort beantwortet und es stimmt, dass Ihr Vertrag nur eine Seite hat.

    Ich selbst bin nun seit 3 Monaten Bitskin Partner und weiss, dass ich Sie ruhigen Gewissens weitermepfehlen kann. Die Leute die schlecht über Sie reden kann ich nicht verstehen und ich kann deren Vorwürfe auch nicht bestätigen.

  2. Holger Breitmüller sagt: 25. Januar 2013 at 14:16

    Ich bin ein sehr skeptischer Mensch. So war ich zwar interessiert, aber dennoch sehr mißtrauisch, als ich von der Firma Bitskin angerufen wurde. Auf welchem Weg ich gefunden wurde, ist mir nicht bekannt.
    Da der Termin sehr kurzfristig vereinbart wurde, hatte ich wenig Zeit mich zu informieren. Es gibt gute und schlechte Beiträge im Internet. Eigentlich wolte ich den Termin absagen. Meine Absage kam aber wohl zu spät an oder wurde eventuel extra „vergessen“.
    Umso überraschter war ich, als ich zur eigentlich vereinbarten Zeit einen offensichtlich sehr gut gelaunten Mitarbeiter von der Firma Bitskin bereits im Büro wartend traf.
    In sehr lockerer Atmosfäre fanden wir trotz Skepsis meinerseits schnell zueinander. Mir wurde noch nie eine Vereinbarung so genau erklärt. Es gibt nur ein Formular mit dem Vertrag und die AGB´s. Alles sehr einfach und verständlich formuliert. Es blieben keine Frage offen
    Inzwischen istauch ein Medienberater extra aus Berlin zu mir gekommen. Auf meine Wünsche wurde sofort eingegangen und bereits vor Ort mit viel Ideen und Fachwissen alles besprochen. Der erste Entwurf der Seite war ein voller Erfolg. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
    Ich kann nicht sagen, ob es stimmt was im Internet zu lesen ist – für mich trifft es nicht zu und ich kann nur empfehlen, sich selbst ein Bild zu machen. Ich bin sehr zufreiden.
    H. Breitmüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.