Werbebotschaft

Überall werden Kunden mit Werbebotschaften konfrontiert, daher ist es unablässig einer Werbebotschaft genügend Aufmerksam zu widmen.

Nachdem der Markt, die Zielgruppe und die gewünschten Werbeziele analysiert wurden, folgt die Definition und Gestaltung der Werbebotschaft. Damit soll geklärt werden, in welcher Art und Weise das Produkt, die Information oder die Dienstleistung der Zielgruppe näher gebracht werden soll. Welches Medium, welcher Werbeträger und welcher Stil wird genau definiert.
Oftmals werden in der Botschaft Produktdetails und Kundennutzen formuliert. Zu den Kundennutzen kann auch abstraktes wie Image-Aufwertung o.ä. gehören.
Werbebotschaften werden oft kontinuierlich wiederholt, um sie im Unterbewusstsein des Kunden zu verankern und diesen damit zu beeinflussen.
Die Corporate Identity einer Marke bestimmt maßgeblich die Werbebotschaft mit. Die Botschaft muss zum Unternehmen passen, ein Wiedererkennungswert soll die Werbeaussage. Kunden schätzen zudem Bekanntes und Wiedererkanntes als vertrauenswürdig ein.

Die Evaluierung am Ende der Kampagne, gibt Aufschluss darüber, ob das Werbeziel erreicht wurde. Das kann zum Beispiel die Bekanntmachung eines neuen Produktes oder die gesteigerten Umsätze sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon