Google suchergebnis-standard

Das Suchergebnis anpassen und die Click-Through Rate erhöhen

Wenn eine Webseite schon ein gutes Ranking besitzt, aber zu bestimmten Suchbegriffen trotz des Rankings keine Klicks bekommt, dann liegt das meist am Snippet auf der Google Suchergebnisseite (SERP).
Dieses Snippet liegt zum Teil in meinen Händen, es ist also an mir die Click-Through Rate (kurz: CTR; auch: Klickrate) zu optimieren. Um dieses Suchergebnis-Snippet optimieren zu können, muss man erst einmal wissen, woraus es besteht!

Woraus besteht das Google Suchergebnis?

Google suchergebnis-standardDas Google Suchergebnis besteht in der Regel aus einem Titel und einer Beschreibung. Tatsächlich handelt es sich dabei um den Webseiten Titel und die Meta Beschreibung. Die gesuchten Worte sind auf der Google Suchergebnisseite dann Fett gedruckt.
Zusätzlich können sogenannte Rich Snippets auftauchen, wie etwa eine Bewertung, ein Video oder der Name des Autors.

bewertungssnippetrich-snippet-video

Rich Snippets für Videos oder Autoren einzubinden kann kompliziert sein. Ob wir diese Snippets nun einbinden (ob sie angezeigt werden, liegt allein bei Google) oder nicht, Titel und Beschreibung lassen sich auf jeden Fall optimieren. Aber wie? Mit zwei einfachen HTML Elementen kann man die Click-Through Rate (CTR) steigern.

Titel und Beschreibung des Suchergebnisses optimieren!

Dass im Suchergebnis sowohl im Titel, als auch der Beschreibung die Keywords – also die Suchworte – enthalten sein sollten, verwundert jetzt sicher niemanden. Google wird diese fett markiert hervorheben, auch nicht neu. Also das angepeilte Keyword muss im Seitentitel und in der Beschreibung vorkommen.
Beginnt die Beschreibung mit Verben, so spricht man einen Suchenden direkt an und nicht nur über sich selbst. Es ist quasi die Aufforderung zu interagieren.

Beschreibung 1:

beschreibung-nicht-so-gut

Beschreibung 2:

beschreibung-besser
Eigentlich sagen beide Beschreibungen so ziemlich das Gleiche, trotzdem spricht Beschreibung 1 nur über sich, während Beschreibung 2 den Suchenden direkt anspricht. Die meisten Webseiten machen das nicht.
Das Keyword sollte im Titel weit am Anfang stehen, nicht nur wegen der Wichtigkeit für die Suchmaschine, sondern auch weil sich die Blicke der Sucher am längsten am linken Rand aufhalten.

Test Test Test

Diese kleine Optimierung kann die Click-Through Rate erhöhen, aber es kann auch komplett falsch für Eure Seite sein. Daher gilt gerade hier: Testen, Analysieren und Vergleichen.
Mit Google Analytics, Piwik oder auch Serp Turkey.
Eine komplette Anleitung zu Serp-Turkey gibt es auf MOZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.