Bing bekommt neue Suchfunktion

bing_layout_neu
Bing mit neuem Layout (Foto:bing.com)

Microsoft hat seine Suchmaschine Bing kräftig optimiert und präsentiert zwei neue Funktionen – „Glace“ und „Page Zero“.

Die neue Bing Funktion Glace führt die Snapshot Funktion, die Nutzerinformationen speichert und die Sidebar Funktion, die mehr personalisierte und kontextbezogene Suchergebnisse liefert, indem sie Freunden von Facebook, Twitter und Co. folgt, zusammen.

Microsoft erklärt die neue Funktion anhand eines praktischen Beispiels: Sucht man z.B. nach „Highway 1“, so liefert Bing eine Fülle von verschiedenen Ergebnissen. Seit neuestem werden die Suchergebnisse um eine weitere, menschliche Perspektive erweitert: Status-Updates, Tweets, Fotos Check-ins oder auch Meinungen werden gesondert fokussiert.

Die zweite interessante neue Funktion namens „Page Zero“ wird bei der Eingabe von Keywords in das Suchfenster aktiv. Tippt man ein bestimmtes Keyword ein, so zeigt die Auto-Vervollständigen Funktion wie gewohnt thematisch passende Suchbegriffe bzw. Suchkombinationen. Zusätzlich erfolgt aber eine Einblendung die Nachrichte, Fotos und Videos beinhaltet. Diese werden bei der Eingabe des Keywords in Echtzeit aktualisiert.

bing_logo_gold
Das neue auffällige Bing Logo (Foto:bing.com)

Bing hat nicht nur zwei neue interessante Suchfunktionen bekommen, sondern auch ein komplett neues Logo. Es ist jetzt bedeutend kantiger und kommt in einem sehr auffälligen Goldton daher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.