Zweitplatzierung

Die Zweitplatzierung ist eine Hervorhebung von Produkten oder Produktgruppen am Point of Sale. Sie ist oft realiert als eine zusätzliche Ausstell- oder Präsentationsfläche einer Marke oder eines einzelnen Produkts. Bei der Erstplatzierung handelt es sich um den regulären Stellplatz im Sortiment. Die Zweitplatzierung wird genutzt, um ein Produkt durch ihre exponierte Stellung wieder sichtbar und hervorstechend zu machen. Produkte scheinen außerhalb des Sortiments auffälliger, so lassen sich auch für Kunden uninteressant gewordene Artikel und Marken wieder attraktiv machen und verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon