Zielgruppenaffinität

Die Gruppe der Gesamtnutzer setzt sich zusammen aus Zielgruppe und Restnutzer. Zielgruppenaffinität gibt einen spezifischen Wert an: Anteil der Zielgruppe/Reichweite x 100 = Affinität. Ein hoher Zielgruppenanteil bedeutet, eine hohe Zielgruppenaffinität. Bei der Planung von Kampagnen gilt es Streuverluste so gering wie möglich zu halten. Je höher die Zielgruppenaffinität, desto erfolgreicher kann eine Werbeaktion laufen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon