Websichere Schriften

Problem bei Darstellung einer Schrift im Internet: Die Anzeige der tatsächlich vom Programmierer vorgesehene Schriftart erfolgt nur, wenn diese auch auf dem lokalen PC des Besuchers der Website verfügbar ist.

Dies ist nicht der Fall, wenn die Darstellung in einer dem Besuchercomputer bekannten Schrift (Times, Arial oder Verdana) angezeigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon