Teaser

Teaser sind überall anzutreffen, es gibt sie crossmedial und sowohl in der Werbung als auch im Journalismus. Es sind Elemente, die den Leser, Hörer oder Zuschauer anreizen sollen. Sie sollen mehr als nur informieren,  sie machen eine spannungsreiche Ankündigung und unterschlagen dann die Auflösung. Ziel ist, die Aufmerksamkeit und die Aktion des Leser, (Hörers oder Zuschauers) zu gewinnen. Teaser können bisweilen auch bewusst irreführende Ankündigungen machen.

Beispiele für Teaser sind: „Sie haben gewonnen“ oder „Das sind die schlechtesten Filme, die je gedreht wurden“ oder auch: „Die beiden Länder liegen seit 11 Jahren im Krieg. Doch jetzt ist es dem deutschen Botschafter gelungen ein erstes Friedensgespräch zwischen den zerstrittenen Parteien zu initiieren.“ Teaser können durchaus beachtliche Längen annehmen (je nach Medium) und einführende Informationen übermitteln. Gebräuchlich ist auch der Begriff „Leadsatz“.

Teaser Ads sind kleinere Anzeigen, die auf große Anzeigen oder Kampagnen folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon