Affiliate-Netzwerk

Der Begriff Affiliate-Netzwerk stammt aus dem Onlinemarketing. Affiliate-Netzwerke stellen im Internet eine Plattform für eine spezielle Form des Onlinemarketing zur Verfügung. Diese Netzwerke sind die Vermittler zwischen registrierten Werbenden (Anbietern von Produkten und Dienstleistungen, auch Merchants genannt) und registrierten Ad-Publishern (Online-Vertriebspartner, Website-Betreiber, Affiliates). Affiliates können auf der Affiliate-Plattform spezielle Codes (html, php, java, java-script) für die Werbekampagnen der Advertiser herunterladen und diese Codes ganz einfach auf ihren Webseiten einbinden.

Die Affiliate-Netzwerke stellen beiden Parteien die nötige Infrastruktur zur Verfügung. Affiliate-Netzwerke sind Dienstleister in der Onlinewerbung. Für solche Werbung gibt es (speziell wenn es sich um Links handelt), Richtlinien von Google. So sollten keine Keyword-Ankertexte verwendet werden, auch sollte es sich hier um NoFollow Links handeln, da es bezahlte Links sind. Ohne das Attribut „NoFollow“ wären diese Links ein Verstoß gegen Google Richtlinien für Webmaster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon