Yahoo kauft Start-Up IQ Engines

Yahoos Einkaufstour scheint kein Ende nehmen zu wollen. Seitdem Yahoo Chefin Marissa Mayer im Sommer 2012 die Geschäfte übernahm wurden insgesamt 20 Unternehmen aus der Tech Branche übernommen, darunter Hochkaräter wie der Microblogging Dienst Tumblr.

Erst vor kurzem wurde der Social Browser Rockmelt für geschätzte 60 bis 70 Millionen US-Dollar gekauft. Jetzt ist mit IQ Engines ein weiteres Unternehmen dazugekommen. Über den Kaufpreis gibt es bisher keine verlässlichen Informationen.

IQ Engines entwickelt Bilderkennungssoftware, die Fotos automatisch bestimmten Themen zuordnet. Zu den Kunden des Start-Ups zählen Einzelhändler, Entwickler von mobilen Apps und Medienunternehmen. Das Unternehmen sicherte sich 2012 im Rahmen einer spektakulären Finanzierungsrunde insgesamt 3,8 Million US-Dollar von Venture-Capital Gebern. Mit dem Geld sollte die Geschwindigkeit und Präzision der eigenen Bilderkennungssoftware weiter optimiert werden.

Yahoo will mit der Übernahme von IQ Engines seinem populären Fotodienst Flickr weiter verbessern. Die IQ Engines Mitarbeiter werden das Flickr-Team zeitnah verstärken.

Yahoo setzt in letzter Zeit stets auf die gleich Strategie, um an Mitarbeiter mit Potential zu kommen – es wird einfach das ganze Unternehmen mit samt Ideen und Mitarbeitern übernommen und in den Konzern integriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.