GOOGLE ADWORDS ANZEIGEN JETZT MIT BILDERN

Bisher waren die gestalterischen Möglichkeiten für Suchmaschinenwerbung über Google Adwords relativ bescheiden. Die Anzeigen Überschrift bestand aus maximal 25 Zeichen, der Anzeigentext aus maximal 35 Zeichen und es konnten keine Bilder eingebunden werden.

Google_adwords_logo

Zumindest was die Verwendung von Bildern angeht, hat sich bei Google Adwords seit neuestem einiges getan. Im Rahmen der vor kurzem eingeführten Beta-Phase für Image Extensions dürfen nämlich auch Bilder für die Google Adwords Suchmaschinenanzeigen verwendet werden. Dies eröffnet den Werbenden neue Möglichkeiten, um die Anzeigen in Zukunft visuell ansprechender zu gestalten – vorerst aber nur in englischer Sprache.

Um die neue Funktion verwenden zu können, müssen die Bilder zuerst an Google geschickt werden. Google überprüft anschließend, ob die Bilder thematisch zu der jeweiligen Anzeige passen. Darüber hinaus müssen die Werbenden auch nachweisen, dass sie über die nötigen Veröffentlichungsrechte verfügen.

Es ist davon auszugehen, dass sich die neue Funktion bei der Mehrheit der Werbenden auf positive Resonanz treffen und mit großer Wahrscheinlichkeit recht bald die Beta-Phase verlassen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.