Suchmaschinenmarketing

Online Marketing Informationen zum Thema Suchmaschinenmarketing (SEM) speziell zum Suchmaschinenadvertising (SEA) mit Google AdWords. Im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) bezahlt man Top Position bei der SEA, allerdings pro Klick. Suchmaschinenmarketing mit Bitskin.

SCHONWIEDER NEUERUNGEN IN GOOGLE ADWORDS

Das scheint das Jahr der Google-Adwords-Neuerungen zu sein.

ADWORDS-FUNKTION WUNSCHPOSITION WIRD DEAKTIVIERT

Ab Mai ist es nun nicht mehr möglich Wunschpositionen für seine Platzierung mit Adwords festzulegen. Google empfiehlt die Funktion schonmal zu deaktivieren um nicht von den Veränderungen und Konsequenzen überrascht zu werden. Grund für die Abschaffung der Funktion sei im übrigen eine zu geringe Nutzung und der Ersatz durch eine Alternativfunktion.

Beim Deaktivieren der Wunschposition (entweder manuell oder wenn die Funktion Anfang Mai automatisch eingestellt wird) werden die zuletzt verwendeten Gebote für die Wunschposition als maximale CPC-Gebote für diese Kampagnen festgelegt. Dadurch wird die geringstmögliche Unterbrechung Ihres Traffics gewährleistet. Mit der Wunschposition wird versucht, die Gebote derart zu erhöhen oder zu senken, dass die angegebenen Positionen erreicht werden. Das Verwenden des bisherigen Gebots für die Wunschposition als manueller, maximaler CPC sollte daher Traffic-Unterbrechungen minimieren.

(Quelle: https://adwords.google.com/support/aw/bin/answer.py?hl=de&utm_content=cues&answer=1217374)

ADWORDS-FUNKTION AUTOMATISIERUNG IST NEU ERSCHIENEN

Seit neustem gibt es die Funktion automatisierte Regeln für meine Kampagnen unter dem Reiter Keywords anzulegen. Dies stellt auch die von Google vorgeschlagene Alternative zum Wegfall von der Wunschposition-Funktion dar. Automatisiert werden können Gebote, das Budget sowie der Status der Kampagne, einzelner Anzeigengruppen oder Keywords.

Weitere Informationen hierzu unter https://adwords.google.com.

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon