Archives

Alles neu macht der Mai – Google kündigt Update für Mai an

Viele Webmaster haben es noch sehr gut in Erinnerung, wie Google vor fast genau einem Jahr sein mobiles Update verwirklichte.  Das war April 2015 und wurde unter anderem durch den dramatischen Namen „Mobilegeddon“ bekannt. Das war Googles erster Streich doch der zweite folgt sogleich: Google kündigte eine Fortführung des mobilen Updates an, der Zeitpunkt wird Mai sein. Wer vor einem Jahr seine Website fit für die mobile Suche gemacht hat, der wird belohnt. Noch ist Zeit bis Mai und gibt jedem Webmaster die Chance seine Website zu testen und gegebenenfalls zu verbessern. Warum Google nun das mobile Signal noch verstärkt und welche konkreten Kriterien erfüllt sein müssen, um vom Update zu profitieren, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Checkliste: Für ein On-Page SEO Check Deiner Website

Regelmäßig muss man seine Website checken, sei es, dass sich das Ranking plötzlich verschlechtert oder sich die Website nach einem Relaunch verändert hat. Selbst wer oft an seiner Seite arbeitet, benötigt eine Analyse-Checklist, da das Ranking von sehr vielen Faktoren (Filter und Algorithmen) initiiert wird. Wer seine Website nicht unter den gewünschten Keywords in den Suchmaschinen findet, kann sich für den On-Page Bereich an der folgenden Liste orientieren. Für ein On-Page SEO Check gibt es viel zu beachten und viel zu tun, hier sind die relevantesten Punkte gelistet und kurz erläutert. Viel Erfolg! 

Links, Keywords, Seitentitel – Welche Google Rankingfaktoren gibt es?

Die Frage, welche Rankingfaktoren es überhaupt gibt, ist so alt wie die Geschichte der Suchmaschinenoptimierung, sie stand von Anfang an im Raum. Googles Rankingkriterien unterliegen immer wieder Änderungen sowie großen Missverständnissen und Verallgemeinerungen. Sie zu wissen und richtig anzuwenden, wird oft als eine Garantie angesehen, um bei Google auf Seite eins gefunden zu werden.

Google verrät viel über das eigene Vorgehen, aber die Fülle und das Zusammenspiel der Rankingfaktoren geben immer wieder Raum für Spekulationen. Die wichtigsten Kriterien zu kennen und grob nach Relevanz einzuordnen, soll Gegenstand dieses Beitrags sein. 

Wie hoch die einzelnen  Rankingfaktoren im Zusammenspiel bewertet werden, ist eine hoch komplexe Sache, die nicht umsonst von maschinell arbeitenden Algorithmen erledigt wird. Immer noch kursieren in den Köpfen vieler Deutschen falsche Annahmen und veraltete Indizien, das geht manchmal soweit, dass sie die Suchmaschine Google als irrational und parteiisch empfinden. 

Wie hoch ist optimale Keyword Dichte – Keyword Density

Die Frage, die sich viele Websitebesitzer stellen, ist: „Reicht die Anzahl der Keywords auf meiner Website für Google aus?“ „Content is king“ heißt es außerdem. Weil viele beim Thema Keyword alles richtig machen wollen und nichts dem Zufall überlassen möchten, sind Keyword Analyse Tools und andere Keyword Checker-Tools sehr beliebt. Der Glaube hält sich, dass ein Suchbegriff über die gesamte Domain verteilt und oft genug erwähnt werden muss.

Mit Content Marketing die Herzen der Kunden gewinnen

Exkurs: Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist eine der Strategie im Online Marketing, bei der die Kundenansprache, –bindung und -gewinnung dadurch gelingt, dass Content mit einem echten Mehrwert für den Kunden bereitgestellt wird. Dadurch, dass der Kunde einen speziell für Ihn aufbereiteten hochwertige Content erhält, wirkt die Verkaufsförderung nicht wie eine penetrante Werbung, die ihn drängt etwas kaufen, sondern wie eine Information, ein Ratschlag oder auch Entertainment – im besten Fall alles in einem. Fehlt der Mehrwert im Inhalt, ist es nur chancenlose Reklame, die von potentiellen Kunden geblockt, ignoriert und übersehen wird.

WordPress – Inhalte für die Website flexibel erstellen und verändern

Saisonale Angebote, Aktionstage oder eine Neue Telefonnummer – Inhalte auf der Website müssen oft spontan geändert werden. Viele Unternehmen nutzen dafür WordPress bei ihrer Website und wer weiß, wie es geht, spart viel Zeit und kann flexibel Änderungen an seiner Website vornehmen.

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit WordPress Inhalte erstellen und ändern können. Sie erhalten eine Schritt für Schritt Anleitung und erfahren alles über die Dos and Don’ts bei WordPress Beiträgen und wir verraten Ihnen, wie man abwechslungsreiche Inhalte erstellt, die man dann im Social Web teilt. WordPress Inhalte zu erstellen ist leicht und macht Spaß! Los geht’s!

Werbelexikon

Hier findet Ihr Fachbegriffe aus der Werbung einfach erklärt! Von A wie Above the Line über I wie Inhouse bis Z wie Zielgruppe!

zum Werbelexikon